Zeigt alle 2 Ergebnisse

Unruhe bekämpfen: Beruhigungsmittel für den Hund

Hunde können immer wieder von Unruhe befallen werden. Sie sind dann nervös, unkonzentriert und haben nicht selten sogar Angstzustände. Mit den wertvollen und hochwertigen Nahrungsergänzungen von V-Point können Sie Ihren vierbeinigen Freund unterstützen. Wir haben speziell für nervöse Tiere ein Beruhigungsmittel für Hunde entwickelt, das sowohl als Kräuterpulver, wie auch als Vitties, also als Belohnungssnacks gegeben werden kann. Dabei ist uns besonders wichtig, dass unsere Produkte zu 100 Prozent aus der Natur kommen und frei von Salz- und Zuckerzusätzen, sowie von Konservierungs-, Lock-, Geruchs und Farbstoffen sind.

Beruhigungsmittel für den Hund als Kräutermischung

Ob zur Vorbeugung oder wenn bereits Angst und Unruhe den Liebling befallen haben – unser Beruhigungsmittel für den Hund kann in beiden Fällen eingesetzt werden. Innere Unruhe kann jeden Hund befallen. Beispielsweise wenn Veränderungen anstehen, beim Gang zum Tierarzt, an Silvester oder auch vor Turnieren – immer dann kann unser Kräuterpulver helfen, den Stress zu bewältigen, die Nerven zu stärken und die Nervosität herunterzufahren. Auch bei einem Reizmagen können die Inhaltsstoffe aus Hopfen, Ringelblumen, Kamille, Zitronenmelisse und Lavendel helfen. Mischen Sie das Kräuterpulver einfach unter das normale Futter, so wird eine gesunde Mahlzeit daraus, die als Beruhigungsmittel für den Hund dient.

Leckerlies zur Beruhigung

Ist Ihr Hund hyperaktiv? Dann sind die speziell dafür entwickelten SPIRULINA & MORINGA Premium Vitties auch als Beruhigungsmittel für den Hund einsetzbar. Doch der leckere Snack kann noch mehr. Er fördert zudem Sehkraft und Gebiss, hilft bei Übergewicht und Verdauungsproblemen und selbst bei Milben und Würmen. Bis zu 20 Gramm für mittelgroße und große Hunde und bis zu 10 Gramm für kleine Hunde sind pro Tag möglich. Dieser schmackhafte Belohnungssnack wir Ihrem Vierbeiner mit Sicherheit schmecken und gleichzeitig tut er etwas Gutes. So können Sie ohne Reue auch mal ein Leckerli mehr geben. Zur Vorbeugung ebenso geeignet, wie bei therapeutischen Maßnahmen.