Grünlipp für Hunde und Pferde

Grünlippmuschel und GSM, was ist der Unterschied?
Grünlippmuschel, GSM, grüne Neuseelandmuschel? Wo liegt darin der Unterschied? Kurz gesagt, es gibt keinen.
Die Muschel wird größtenteils in Neuseeland kultiviert und geerntet und ist ein wahres Wunderwerk der Natur. Ihr Fleisch enthält zahlreiche Inhaltsstoffe, die für Mensch und Tier nicht nur wichtig, sondern unentbehrlich sind. Nur so kann sichergestellt werden, dass wichtige Körperfunktionen bis ins hohe Alter ohne große Probleme ablaufen können.

Inhaltsstoffe der Grünlippmuschel
Nah, haben wir euer Interesse geweckt?
Welche Inhaltsstoffe besitzt nun die Grünlippmuschel, oder noch interessanter, welche sind für die gesundheitsfördernde Wirkung entscheidend?

  • Glykosaminoglykane
    Glykosaminoglykane sind Bestandteile der Knorpel und der Gelenkschmiere. Sie sind unter anderem für die Bildung neuer Gelenkschmiere und für die Nährstoffversorgung des Gelenkknorpels verantwortlich. Erkrankungen oder hohes Alter vermindern jedoch die Nachproduktion von wichtigen Knorpelschutzstoffe. Der Knorpel wird zunehmend geschädigt und Gelenkerkrankungen sind die Folge.
  • Omega-3-Fettsäuren
    Omeg-3-Fettsäuren sind essenzielle Fettsäuren, die jedes Pferd und jeder Hund in ausreichenden Mengen zu sich nehmen sollte. Während Omega-6-Fettsäuren entzündungsfördernd wirken, handelt es sich bei den Omega 3-Fettsäuren um den natürlichen Gegenspieler. Sie hemmen Entzündungsreaktionen und regulieren so das Gleichgewicht beider Fettsäuren.
  • Wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente
    wie Calcium, Magnesium, Natrium, Kalium und Silizium. Sie unterstützen die natürlichen Funktionen von Muskeln, Knochen und Gelenken.
  • Antioxidantien
    Antioxidantien schützen den Hunde- und Pferdekörper vor schädlichen freien Radikalen.

Wo findet die Grünlippmuschel ihre Anwendung?
Die Grünlippmuschel kann nicht nur die Heilung verschiedenster Gelenkerkankungen im Positiven beeinflussen, auch als Prophylaxe ist sie bestens geeignet.
Therapeutische Einsatzgebiete:

  • Gelenkerkrankungen z.B.: Arthrose, Arthritis und Spat
  • Gelenküberbelastung
  • altersbedingte Gelenkabnützung
  • Probleme im Bewegungsablauf

Risiken und Nebenwirkungen
Die Grünlippmuschel ist ein reines Naturprodukt mit sehr guter Verträglichkeit.
Sie selbst besitzt keine bekannten Nebenwirkungen und kann daher bedenkenlos verfüttert werden, solange keine Allergie gegenüber dem Eiweiß von Schalentieren besteht.

Fazit

  • GSM enthält zahlreiche, für den Organismus notwendige Inhaltsstoffe.
  • Sie unterstützt die Bildung neuer Gelenkschmiere und liefert wichtige Nährstoffe für den Gelenkknorpel.
  • Sie kann die Heilung diverser Gelenkerkrankungen unterstützen und prophylaktisch eingesetzt werden.
  • Aufgrund der sehr guten Verträglichkeit kann sie unbedenklich verfüttert werden, solange keine Allergie gegenüber dem Eiweiß von Schalentieren besteht.

Shoppe hier Premium Produkte zur Unterstützung des Bewegungsapparats:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: